Agnihotra ist ein Geschenk an die Menschheit aus den ältesten vedischen Wissenschaften der Bioenergie, Medizin, Landwirtschaft und der Klimawissenschaft.



Sie befinden sich hier: » Agnihotra » Mantras

Mantras

Schwingungen existieren überall. Genauer betrachtet ist alles, auch Materie, letztlich Schwingung. Wo es Schwingungen gibt, gibt es auch Töne. Wenn wir die Mantras singen, aktivieren diese Töne spezielle Schwingungen, die in der Umgebung bestimmte Wirkungen erzeugen. Auf diese Weise kommt es zu den gewünschten Effekten. Für verschiedene Ziele gibt es entsprechende Schwingungen; so kann man auch ganz verschiedene Dinge durch die Schwingungen der Mantras positiv beeinflussen.

Wenn jemand mit reinem Herzen die Mantras zur Agnihotra-Zeit in die Agnihotra–Pyramide spricht, dann bewahrt die Asche diese reine Energie und die heilenden Eigenschaften der Asche werden verstärkt.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AGNIHOTRA-MANTRAS
 

BEI SONNENAUFGANG (Audiowiedergabe)
 

1. Suryáya Swáhá Suryáya Idam Na Mama

(Geben Sie die erste Portion Reis in das Feuer)
 

2. Prajápataye Swáhá Pradschápataje Idam Na Mama

(Geben Sie die zweite Portion Reis in das Feuer)

 

BEI SONNENUNTERGANG (Audiowiedergabe)

 

1. Agnaye Swáhá Agnaye Idam Na Mama

(Geben Sie die erste Portion Reis in das Feuer)
 

2. Prajápataye Swáhá Pradschápataje Idam Na Mama

(Geben Sie die zweite Portion Reis in das Feuer)

 

(”á” wird wie das lange ”a” in ”Vater” gesprochen.)



Akzeptieren

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren